• Boden,  Klima,  Natur

    Klimaliste will Schottergärten beseitigen

    Veröffentlicht: Donnerstag, 15.04.2021 06:37 Schottergärten mit Steinen ohne Wiesengrün – die sind dem Leverkusener Verein Klimaliste ein Dorn im Auge. Die Mitglieder fordern die Stadt auf, bestehende Kies- und Schottergärten zu überprüfen. Der Verein sagt, dass die Steingärten gegen geltendes Baurecht verstoßen. Unbebaute Flächen wie Vorgärten müssen demnach wasserdurchlässig sein. Das sei bei Steingärten oft nicht der Fall – unter dem Schotter sei meist eine wasserdichte Folie verlegt. Die Stadt müsse Besitzer von Steingärten zur Renaturierung auffordern, sagt der Verein. Rückendeckung bekommt die Klimaliste vom Leverkusener Naturschutzbund. Schottergärten sind laut Nabu ökologisch wertlos. Sie heizen sich stark auf, bieten Insekten keinen Lebensraum und sorgen bei Starkregen dafür, dass Wassermengen nicht mehr…

  • Bauen - Wohnen,  Erneuerbare Energien,  Klima-Notstand,  Solarenergie

    Neubauprojekt Rheindorf

    „Sowas kann eine Stadt im Klima-Notstand nicht bauen lassen“ Leverkusen – 27 Reihenhäuser in drei Reihen. Alle nach Westen ausgerichtet, nur die Farben leicht abgestuft. Die „Deutsche Reihenhaus AG“ hat für ein Feld am Nordwest-Rand von Rheindorf einen sehr einfachen Plan vorgelegt. Mit der Begründung, dass die Häuser für viele erschwinglich sein sollen. Das ist die Grundidee des Unternehmens aus Köln-Poll. Den für Rheindorf vorgesehenen Haustyp nennen die Investoren „Familienglück“. Die Politiker macht er nicht glücklich. Schon im Umweltausschuss war die Einfallslosigkeit des Konzepts beklagt worden. Im Bauausschuss erhob sich am Montagabend ein ganzer Chor von Kritikern. Die Abgesandten mussten sich so einiges anhören, konnten aber vom Zuschauerrang aus nicht eingreifen. Deshalb…

  • Bauen - Wohnen,  Boden

    Sachte Zweifel am „Familienglück“

    Die Pläne für eine Reihenhaussiedlung in Rheindorf werfen bei der Klimaliste Fragen auf Martina Schultze: Ich hatte hier berichtet, dass ich für die Klimaliste Leverkusen zur Kommunalwahl angetreten bin und die Klimaliste einen Sitz im Stadtrat bekommen hat. Sehr gefreut habe ich mich darüber, dass wir auch einen Sitz im Ausschuss für „Bürgereingaben und Umwelt“ haben, für den ich nominiert worden bin. Am Donnerstag war die erste Sitzung, ich war sehr gespannt und aufgeregt; es war mein erster Einsatz in der Politik, in einem Ausschuss voller „Urgesteine“ (die mir teilweise unangenehm auffielen). Immerhin hat es zu einer namentlichen Erwähnung in der Presse gereicht (Kölner Stadtanzeiger, Leverkusener Ausgabe vom 14./15.11.2020). Nur…

  • Lichtverschmutzung,  Luft,  Natur

    Hohes Maß an Lichtverschmutzung – Warum Leverkusen so hell leuchtet wie Paris

    Lichtverschmutzung ist wohl nur den Wenigsten ein Begriff. Dabei geht es um die negativen Auswirkungen von künstlichem Licht. Die BayArena und der Chempark sorgen in Leverkusen dafür, dass die Stadt heller erleuchtet ist als die Kölner Altstadt und ungefähr so hell ist wie Paris. Was es mit dem Phänomen auf sich hat und warum es schädlich für den Menschen und die Umwelt ist, lesen Sie hier. Leverkusen ist pink. Nein, eigentlich ist es mehr ein Lila. So erscheint die Stadt zumindest auf der Karte der „Light Pollution Map“, die die verschiedenen Helligkeitsstufen aus Satellitensicht darstellt. Leverkusen ist auf einer Stufe mit Großstädten wie Köln oder Ballungsgebieten wie dem Ruhrgebiet und…

  • Gesundheit,  Luft,  Luftverschmutzung

    Luftverschmutzung größte Bedrohung für die Gesundheit

    630.000 Tode in der EU lassen sich jährlich auf Umweltfaktoren zurückführen, 400.000 davon alleine auf Luftverschmutzung. Das zeigt eine neue Studie der Europäischen Umweltagentur (EEA), die am Dienstag veröffentlicht wurde. Die Agentur äußert sich weiterhin dazu, dass folglich jeder einzelne dieser Tode durch eine Verbesserung der Umweltfaktoren zu verhindern gewesen sei. Neben der Luftverschmutzung auf Platz eins, reiht sich Lärmbelästigung als zweitmeiste Todesursache. Der EU-Umweltkommissar Virginijus Sinkevicius sagte zu dem: „Jeder muss verstehen, dass wir durch den Schutz unseres Planeten nicht nur Ökosysteme, sondern auch Leben retten, insbedondere das derjenigen, die am anfälligsten sind.” Umweltschutz muss endlich oberste Priorität bekommen. Lest gerne in unserem Klimaplan nach, wie wir vorhaben Deutschland…