• 2021-07-23-Solarzellen_ Forscher haben den Stromfluss um den Faktor 1000 erhöht – WinFuture.de

    2021-07-23-Solarzellen_ Forscher haben den Stromfluss um den Faktor 1000 erhöht – WinFuture.de Die Leistung von Solarzellen ist noch längst nicht in der Nähe ihres Limits angekommen. Das haben jetzt einige Forscher gezeigt, die den Stromfluss um den Faktor Tausend steigern konnten und entsprechend die Energieausbeute erhöhen.

  • 2021-07-21-Heise-Wasserstoff Erzeugung-Einsatz-Realität-Bilanz_Technology Review

    Unabhängig von allen Zukunftsvisionen wird Wasserstoff hierzulande längst im großen Maßstab verwendet. Doch wo genau? Und wie wird er produziert? Nur wer sich die gegenwärtige Nutzung von Wasserstoff klarmacht, bekommt ein klares Bild über das zukünftige Potenzial des Energieträgers, in den nach wie vor enorme Erwartungen gesteckt werden.

  • 2021-06-16-RP-Leverkusen – Der Biomüll-Sammeltest stößt bei den Leverkusenern auf großes Desinteresse

    Seit Anfang Juni können die Bürger Bioabfälle (vorwiegend Lebensmittelreste) an sieben Standorten extra entsorgen. Das „Bringsystem“ wird von der Stadt für sechs Monate getestet, begleitet von Gutachtern. 2022 soll der Stadtrat für Leverkusen neue Müllentsorgungsregeln und ein neues Gebührensystems beschließen. Fast sicher ist: 2023 wird die braune Biomülltonne eingeführt – „auf freiwilliger Basis“, wie unter anderem der städtische Umweltdezernent Alexander Lünenbach betont. Ob es dann auch zentrale Biosammelstellen für das Bringsystem geben wird, dies ist offen.

  • Autark – Der Kinofilm

    Autark – Der Kinofilm Der Film trägt den Titel „AUTARK – Leben mit der Energiewende 4“ – es wird inhaltlich den Bestrebungen der Menschen nach mehr Unabhängigkeit Rechnung getragen. Denn immer mehr Menschen machen sich unabhängig. Unabhängig von den großen Energieversorgern, den Konzernen, den Unternehmen und der Politik. Sie produzieren und nutzen eigene Ressourcen. Sei es Energie, Nahrungsmittel oder sie organisieren das Leben in nachbarschaftlicher Hilfe und werden so freier und unabhängiger. Das bürgerliche Selbstbewusstsein und die Freiheit erleben so eine Renaissance, trotz angeblicher globaler Zwänge. „AUTARK – DER FILM“ zeigt, wie sich viele Bürgerinnen und Bürger autark und damit unabhängig machen. Star des neuen Kinofilms ist der Dalai Lama.…

  • 2021-06-12-KSTA-Studie fordert früheren Kohle-Ausstieg

    2021-06-12-KSTA-Studie fordert früheren Kohle-Ausstieg Köln/Berlin. Wenn Deutschland die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens erreichen will, dürfen aus den Tagebauen Hambach und Garzweiler II im Rheinischen Revier ab Januar 2021 nur noch maximal 200 Millionen Tonnen Braunkohle für die Kohleverstromung und die Kohleveredelung gefördert werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin, das die Bürgerinitiative „Alle Dörfer bleiben“ in Auftrag gegeben hat. Die aktuellen Pläne der Bundesregierung, die im Kohleausstiegsgesetz verankert sind, sehen hingegen eine Fortführung der Kohleverstromung bis spätestens ins Jahr 2038 vor. Nach den Berechnungen des Energiekonzerns RWE werden dafür aus den beiden Tagebauen insgesamt 780 Millionen Tonnen benötigt.