• Die Erdzerstörer – Wie lange hält die Erde den Menschen noch aus? – Doku Reupload – ARTE

    Die Erdzerstörer – Wie lange hält die Erde den Menschen noch aus? – Doku Reupload – ARTE Mit der Erfindung der Dampfmaschine fing es an. Mit revolutionärer Rasanz machte sich der Mensch die Erde Untertan. Eine Erfindung jagte die nächste, eine Technologie toppte die andere. Für mehr Komfort. Mehr Konsum. Mehr Wohlstand. Und die Erde? Wie lange hält sie den Menschen noch aus? Kompromissloser Blick auf die vergangenen 200 Jahre des Industriekapitalismus. Der Anstieg des Meeresspiegels und das Abschmelzen der Polkappen stehen symptomatisch für einen Prozess, der unaufhaltsam scheint. Regierungen und multinationale Konzerne werden immer öfter als Verantwortliche ausgemacht: Umweltorganisationen reichen Petitionen ein und berühmte Persönlichkeiten rufen zum Handeln auf.…

  • 2021-10-27-Nord Stream 2 – Mit Vollgas gegen Klima und Demokratie _ Umweltinstitut München

    Nord Stream 2_ Mit Vollgas gegen Klima und Demokratie _ Umweltinstitut München Der Nord Stream AG ist die EU-Gasmarkt-Regulierung schon länger ein Dorn im Auge. Nachdem die AG vor dem Oberlandesgericht in Düsseldorf mit einer Klage scheiterte, probiert sie es nun vor einem privaten und geheim tagenden Schiedsgericht der Energiecharta. Um herauszufinden, in welcher Höhe der Betreiber nun Schadensersatz von der EU fordert, haben am vergangenen Mittwoch 43 EU-Abgeordnete aus fünf Fraktionen eine schriftliche Anfrage an die Europäische Kommission geschickt. Dass überhaupt eine solche Klage möglich ist, ist ein Skandal, denn die neue Erdgas-Pipeline ist überflüssig. Nur mit einem sinkenden Erdgas-Verbrauch können die deutschen Klimaziele erreicht werden.

  • 2021-10-21-RP_Ärger um Baumfällung für Gasleitung in der Waldsiedlung

    Kraneis hat andere Informationen: In einem Gespräch mit einem Open-Grid-Vertreter am Donnerstag habe dieser ihm zugesichert, das Unternehmen wolle die Sachlage nochmal prüfen. Kraneis will eine nachbarschaftliche Vereinbarung erreichen, damit die Anwohner bei den Arbeiten entsprechend gesetzlicher Vorgaben geschützt werden. „Das Unfallverhütungsgesetz gilt nicht nur für die Ausführenden der Arbeiten, sondern für alle.“ Ein anderes Vorgehen sei eine Ordnungswidrigkeit und könne nach seinem Kenntnisstand mit einem Bußgeld von bis zu 10.000 Euro verbunden sein.

  • 2021-08-11-Kohleausstieg bis 2030 _ Telepolis

    2021-08-11-Kohleausstieg bis 2030 _ Telepolis Guterres verweist darauf, dass sich der ganz überwiegende Teil der Staaten mit der Pariser Klimaübereinkunft auf ein Erwärmungslimit von 1,5 Grad geeinigt hat und dass dieses bereits gefährlich nah ist.   Tatsächlich zeigen alle für den IPCC von über 30 Wissenschaftlergruppen durchgerechneten Szenarien, dass die globale Mitteltemperatur schon im nächsten Jahrzehnt die 1,5-Grad-Schwelle erreichen wird. Nur in den beiden ehrgeizigsten Versionen mit rascher und drastischer Reduktion der Treibhausgase kann die weitere Erwärmung danach abgebremst werden.   Und nur, wenn bis 2050 die globalen Emissionen auf netto Null runtergefahren sind, und danach sehr viel CO2 der Atmosphäre mit bisher nicht vorhandener Technik entzogen wird, kann die…

  • 2021-07-21-Heise-Wasserstoff Erzeugung-Einsatz-Realität-Bilanz_Technology Review

    Unabhängig von allen Zukunftsvisionen wird Wasserstoff hierzulande längst im großen Maßstab verwendet. Doch wo genau? Und wie wird er produziert? Nur wer sich die gegenwärtige Nutzung von Wasserstoff klarmacht, bekommt ein klares Bild über das zukünftige Potenzial des Energieträgers, in den nach wie vor enorme Erwartungen gesteckt werden.