• 2022-03-17_KSTA_Steigende Energiepreise Diskussion über Entlastung für Leverkusener bleibt ergebnislos

    ... Auf Bundesebene wurde derweil am Mittwoch ein „Entlastungspaket“ auf den Weg gebracht. Bürgerinnen und Bürger haben demnach die Möglichkeit, unter anderem einen Heizkostenzuschuss und Kindersofortzuschlag zu erhalten. „Allen ist bewusst, dass dieses Paket nur ein erster Schritt sein kann und weitere Entlastungen folgen müssen“, erklärt die Leverkusener Bundestagsabgeordnete Nyke Slawik in einer Mitteilung.

  • 2022-01-11_RP_A 1+A 3 – Stadt macht aus zwei Gremien eins

    LE­VER­KU­SEN | Die Stadt will das Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zept zum Au­to­bahn­aus­bau in Le­ver­ku­sen um­stel­len. Die bis­he­ri­gen For­ma­te „Dia­log­fo­rum“ und „Pro­jekt­bei­rat“ sol­len nicht mehr statt­fin­den. Statt­des­sen über­nimmt der Ar­beits­kreis „Po­li­tik und Stadt­ge­sell­schaft (In­itia­ti­ven) für den Au­to­bahn­aus­bau bei Le­ver­ku­sen“. Dar­in sol­len bis zu zwei Ver­tre­ter aus den Frak­tio­nen und Rats­grup­pie­run­gen be­zie­hungs­wei­se die Ein­zel­ver­tre­ter sit­zen. Das schreibt die Stadt in ei­ner Be­ra­tungs­vor­la­ge für die ers­te Rats­sit­zung in die­sem Jahr am kom­men­den Mon­tag.

  • 2021-12-24_KSTA_Anwohner erheben Widerspruch gegen Erweiterung der Firma Gierlichs Wellpappe – Quettingen

    2021-12-24_KSTA_Anwohner erheben Widerspruch runterladen + drucken: Unterschriftenliste Gierlichs Die Firma Gierlichs Wellpappe will ihr Werk in Quettingen erweitern.Unterschriftenliste Gierlichs Bebauungsplan Nr. 256/II „Quettingen – nördlich Herderstraße und westlich Maurinusstraße“ Frist läuft bis 17. Januar Im Amt oder unter ? 0214/406 61 21 kann man sich erklären lassen, wie das mit den Einsprüchen und Widersprüchen läuft. Die sind noch bis Montag, 17. Januar, fristgerecht möglich. Die Einsprüche sollten per Post, oder als Email an 61@stadt.leverkusen.de oder per Fax an ? 0214/406 61 02 geschickt werden. Seit 115 Jahren gibt es Gierlichs in Quettingen, durch die Zunahme im Onlinehandel ist die Auftragslage sehr gewachsen. Gierlichs will durch ein 20 Meter hohes Lager seine…

  • 2021-12-08_KSTA_Stadtrat soll kurzfristig eine Million Euro freigeben

    Der Fehlbetrag von 7,7 Millionen Euro liegt damit über dem vom Stadtrat beschlossenen Zuschussdeckel von 5,7 Millionen Euro. Um die Kapitalrücklage des SPL in diesen Zeiten nicht zu stark zu belasten, soll der Stadtrat am 13. Dezember einen kurzfristigen Zuschuss von einer Million Euro noch für dieses Haushaltsjahr beschließen. Damit soll der Sportpark einen Kassenkredit in gleicher Höhe ablösen, der seinerzeit zur Zwischenfinanzierung für den Bau des Hallen- und Freibades Wiembachtal abgeschlossen wurde. Diese Zahlung ist zusätzlich zu jener Million Euro zu verstehen, die im Zuge des Sporthallenbaus (siehe Haupttext) freigegeben werden soll, erklärt Sportpark-Chefin Nelly Schreiner am Dienstag vor dem Betriebsausschuss. Der SPL hat dem zugestimmt. (stes)

  • 2021-09-21_Kurzporträts – Diese Kandidatin möchte für Leverkusen in den Bundestag

    Jacqueline Blum, Klimaliste Der Name ist Programm: Für die 32-jährige Jacqueline Blum steht natürlich der Klimaschutz im Mittelpunkt. „Die Politik hat die Warnungen der Wissenschaft zu den Folgen des Klimawandels ignoriert und nicht einmal ansatzweise ausreichend gehandelt“, sagt die Bürokauffrau.