2022-02-16_KSTA_Schwere Vorwürfe gegen Baudezernat

Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 3
  • Dateigrösse 102.23 KB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 16. Februar 2022
  • Zuletzt aktualisiert 16. Februar 2022

2022-02-16_KSTA_Schwere Vorwürfe gegen Baudezernat

2022-02-16_KSTA_Schwere Vorwürfe gegen Baudezernat

Oberbürgermeister nimmt 715 Unterschriften gegen Ausbau des Wellpappenwerks Gierlichs entgegen.
...

Aus Sicht der von den Nachbarn beauftragten Expertin wurden „die Belange der Firma Gierlichs von vorn herein höher bewertet als die berechtigten Bedenken und Befürchtungen der Öffentlichkeit“. Eine solche „projektbezogene“ Leverkusener Ausdeutung des Trennungsgrundsatzes sei falsch und die Abwägung der Interessen „daher fehlgewichtig. Die Verfahrensunterlagen lesen sich insgesamt so, als liege das Recht alleine auf Seiten des alteingesessenen Gewerbebetriebs. Die Eingaben der Bürger würden vom Baudezernat mit einem Satz abgetan: „Grundsätzliche Bedenken gegen die Aufstellung des Bebauungsplanes wurden nicht vorgetragen.“

Das sehen die Nachbarn vollkommen anders – und weil das Baudezernat bei der ersten Offenlage des Bebauungsplans Unterlagen vergessen hatte, konnten die Gegner binnen der zweiten Frist, die am Montag zu Ende gegangen war, nochmals deutlich nachlegen.

Print Friendly, PDF & Email