2022-03-28__Unterschriften – Protestaktionen gegen Autobahnausbau

Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 1
  • Dateigrösse 317.25 KB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 25. März 2022
  • Zuletzt aktualisiert 28. März 2022

2022-03-28__Unterschriften - Protestaktionen gegen Autobahnausbau

2022-03-23_Buergerschreiben_an_BM_Dr._Wissing_-_Keinen_Meter_mehr

LE­VER­KU­SEN „Kei­nen Me­ter mehr!“ sieht sich als „Auf­for­de­rung an die Bun­des­re­gie­rung, Ge­sund­heit und Le­bens­qua­li­tät der Men­schen in ganz Le­ver­ku­sen in den Blick zu neh­men.“ Es sei der An­spruch ei­ner Stadt, „die seit Jahr­zehn­ten zu­ver­läs­sig ei­nen bun­des­deut­schen und eu­ro­pa­wei­ten Wa­ren­ver­kehr si­cher­stellt“.

Die Kam­pa­gnen­sei­te www.​kei​nenm​eter​mehr.​de und die städ­ti­sche In­ter­net­sei­te www.​lev​erku​sen.​de stel­len da­bei al­le In­for­ma­tio­nen, Kam­pa­gne-Ar­ti­kel und Ma­te­ria­li­en des Pro­tests zur Ver­fü­gung.

Wir erwarten beim Ausbau der A1 und A3 vom Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing

  • eine nachhaltige, zukunftsorientierte Planung der Verkehrsinfrastruktur, die auch nachfolgende Generationen mittragen können
  • Respekt vor den Belangen der Stadt Leverkusen, die als Verkehrskontenpunkt seit Jahrzehnten bundes- und europaweit den Warenverkehr sicherstellt
  • Verantwortung für die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen in Leverkusen zu übernehmen
 

Mitmachen und Flagge zeigen für „Keinen Meter mehr“

  • Am 26. März 2022 stehen die Mitgleider des Rates und der Kommunalpolitik parteiübergreifend für das gemeinsame Ziel in den Fußgängerzonen von Wiesdorf, Opladen und Schlebusch. Wir wollen informieren, motivieren und alle nach Berlin vor das Bundesverkehrsministerium mitnehmen 
  • Leverkusenerinnen und Leverkusener schreiben Bürgerbriefe an Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing. Die Vorlage dafür ist hier zum Download bereit. Ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben, einscannen und entweder an autobahnausbaustadt.leverkusende per E-Mail, per Post an Stadt Leverkusen, Postfach 10 11 40, 51311 Leverkusen senden oder an einem der Verwaltungsstandorte abgeben. Diese übergeben wir gesammelt dem Bundesverkehrsminister.
  • Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Alle sind aufgerufen am 10. Juni mit nach Berlin zu kommen. Wir beflaggen die Hauptstadt mit unserer Forderung „Keinen Meter mehr“ und zeigen, dass sich der Kampf für eine gerechte und verantwortungsvolle Verkehrsplanung lohnt. Dafür chartern wir Busse und fahren gemeinsam. Alle Infos dazu in Kürze auf dieser Seite.
  • Sichtbares Zeichen setzen und Teil von „Keinen Meter mehr"“ werden. Auf unserer Kampagnenseite gibt es zum Selbstkostenpreis Protestmaterial mit unserem Motto.

 

Print Friendly, PDF & Email