Rückblick auf Pressekonferenz zum 4.8.2021: Verbände stellen Klimawahlcheck zur Bundestagswahl 2021 vor

Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 2
  • Dateigrösse 0.00 KB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 5. August 2021
  • Zuletzt aktualisiert 5. August 2021

Rückblick auf Pressekonferenz zum 4.8.2021: Verbände stellen Klimawahlcheck zur Bundestagswahl 2021 vor

Am 4.8.2021 stellten die Klima-Allianz Deutschland, GermanZero und der NABU gemeinsam mit Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Wissenschaftsjournalist und Gründer der Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen auf einer gemeinsamen Pressekonferenz den Klimawahlcheck zur Bundestagswahl 2021 vor.

Wer steht wofür beim Klimaschutz? Ab heute können sich Wähler:innen in einem neuen Online-Tool auf klimawahlcheck.org über Klima-Positionen der Parteien zur Bundestagswahl informieren, eine Selbsteinschätzung eingeben und herausfinden, wo sie selbst im Parteienspektrum stehen. Die Klima-Allianz Deutschland, GermanZero und der NABU haben dafür die Wahlprogramme der großen demokratischen Parteien ausgewertet.

Für das Tool haben die Verbände die Wahlprogramme der fünf größten, demokratischen Parteien – CDU/CSU, Bündnis90/Die Grünen, SPD, DIE LINKE und FDP – analysiert und mit Blick auf deren klimapolitische Maßnahmen und Ziele bewertet. Ähnlich wie beim Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung werden die Nutzer:innen selbst um ihre Einschätzung zu dringenden klimapolitischen Entscheidungen befragt. Anschließend erhalten sie den Vergleich mit den Parteiprogrammen. Jeder Frage ist eine Erläuterung beigefügt, die die Relevanz für den Klimaschutz verdeutlicht. Machen Sie jetzt den Klimawahlcheck unter: https://klimawahlcheck.org