Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

2022-02-23—09-30—18-00h_Wie viel Bioökonomie verträgt unser Globus

Februar 23 @ 9:30 - 18:00 CET

2022-02-23—09-30—18-00h_Wie viel Bioökonomie verträgt unser Globus

Termindetails

Startdatum: 23. Februar 2022   Enddatum: 23. Februar 2022

Uhrzeit: 9.30-18 Uhr   Ort: Online   Bundesland:  Bundesweit   Veranstalter:  Denkhaus Bremen

Biolüge oder Biochance? Wieviel Bio steckt eigentlich in der Bioökonomie?
🌍 Die Bioökonomie soll die neue, nachhaltige Wirtschaftsform der Zukunft sein. Mit ihrer bisherigen Ausrichtung verschärft die Bioökonomie jedoch die ökologischen und sozialen Krisen. Der BUND fordert: Nachwachsende Rohstoffen müssen so genutzt werden, dass sie zu einem „Guten Leben für alle“ innerhalb der planetaren Grenzen beitragen.
📅 In zwei Tagen, am 23. Februar, findet der alternative Bioökonomie-Gipfel statt. Umwelt- und Entwicklungsverbände diskutieren ebd. mit Politik und Wissenschaft, ob Bioökonomie wirklich nachhaltig sein kann – oder nur eine Scheinlösung ist.
🗣️ Der BUND ist dabei: Olaf Bandt spricht zur Frage „Wie viel Bioökonomie verträgt unser Globus? Und in unserer Session mit Joachim Spangenberg geht es um „Bioökonomie innerhalb der planetaren Grenzen? Anforderungen für eine Annäherung“.
 
Programm und Anmeldung findet ihr unter https://www.bund.net/…/wie-viel-biooekonomie-vertraegt…/
 
Wieso, weshalb, warum Bioökonomie? Schaut mal in unser Video rein: https://t1p.de/bio-video
Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
Februar 23
Zeit:
9:30 - 18:00 CET
Veranstaltungskategorien:
,