Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fahrrad-Rundfahrt zum 2.Jahrestag Klimanotstand LEV – Donnerstag, 1.7.2021, 18 Uhr

Juni 21 @ 8:00 - 17:00 CEST

Papier ist geduldig … wir sind es nicht
 
FahrradRundfahrt zum 2.Jahrestag Klimanotstand LEV
Donnerstag, 1.7.2021, 18 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden,
Start/Ende Dhünnstraße/Ecke Wöhlerstraße, Leverkusen
 
Da war doch noch so eine Krise … Zwei Jahre Klimanotstand in Leverkusen
Am 1.7.2019 hat der Leverkusener Rat erklärt, dass sich Leverkusen im Klimanotstand befindet.
Sind wir inzwischen als Fußgänger oder Radfahrer tatsächlich sicher, gesund und gern in Leverkusen unterwegs?
Trotz Mobilitätskonzept ist unser Verkehr nach wie vor auto-dominiert.
Nicht nur, weil Mittel stets begrenzt sind, sondern auch, weil die geltenden Gesetze (wie StVO, Planungsrecht) die klima- und menschengerechte Gestaltung unserer Verkehrsräume behindern und statt dessen 4-10 Jahre alte Planungen wider jeder besseren Erkenntnis mit unseren Steuergeldern umgesetzt werden sollen.
 
Unsere Regierung konnte innerhalb weniger Monate ein neues Infektionsschutz-Gesetz auf den Weg bringen, warum nicht auch die wenigen, wesentlichen Anpassungen in den verkehrsrelevanten Gesetzen?
Und wir, die Bürger dieser Stadt? Wie wollen wir unsere bereits vorhandenen wertvollen Verkehrsräume als gleichberechtigte, sich respektierende Partner gemeinsam nutzen?
 
Also, denken wir – die Bürger aller Städte – unseren Verkehr neu und bewegen uns
FahrradRundfahrt zum 2.Jahrestag
Donnerstag, 1.7.2021, 18 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden,
Start/Ende Dhünnstraße/Ecke Wöhlerstraße, Leverkusen
 
Auszug aus RP-Bericht: „Leverkusen ruft den Klimanotstand aus“
 
… Heißt in Kürze: Bei künftigen Entscheidungen muss der Stadtrat das Thema mit einbeziehen oder wie Ortsgruppen-Sprecher Falko Schröder präziser formuliert: „Der Klimanotstand  stellt die Umwelt bei allen Entscheidungen an oberste Stelle, so dass der Stadtrat bei jeder Entscheidung überlegen muss, welche Folgen es für die Umwelt gibt.“ Vergangene Woche hatten die Schüler den Bürgerantrag an Uwe Richrath übergeben, der versprach, sich bei der Politik dafür einzusetzen. Offenbar mit Erfolg. Es gab hauptsächlich Lob und Anerkennung von den Politikerbänken, auch für den Mut, vor solch einem Gremium zu sprechen. …
 

Details

Datum:
Juni 21
Zeit:
8:00 - 17:00 CEST
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,