Der ADFC-Fahrradklima-Test 2022 ist der Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland

Macht Radfahren bei dir vor Ort Spaß oder ist es Stress? Der ADFC-Fahrradklima-Test ist der Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland Macht das Radfahren vor Ort Spaß oder ist es stressig? Vom 1. September bis zum 30. November 2022 können Radfahrende wieder das Fahrradklima in ihren Städten und Gemeinden in Deutschland bewerten. Schwarmwissen für Verkehrsplaner*innen und politisch Verantwortliche: Die lebensnahen Rückmeldungen, nützlichen Hinweise und Bewertungen der Bürgerinnen und Bürger des ADFC-Fahrradklima-Tests lassen sich gezielt für Verbesserungen im Radverkehr nutzen. Die Ergebnisse helfen auch, die Erfolge der Radverkehrsförderung vor Ort zu bewerten. Der ADFC-Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und findet 2022 zum zehnten Mal statt. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr fördert den ADFC-Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans. Zur Umfrage: jetzt teilnehmen!

Bebauungsplan Nr. 250/III „Schlebusch – südlich Von-Diergardt-Straße“ – Christophorus-Haus – Zweckbindung soll entfallen

Zweckbindung  (Christophorus-Haus - Grundstück an der von-Diergardt-Straße) verhindert bislang kommerziellen Wohnungsbau – Bürger können sich äußern ÖBm Bebauungsplan 250-III-Schlebusch - südlich von Diergard-Straße_ Die Planunterlagen liegen einen Monat lang ab dem 2. November im Bauamt im Elberfelder Haus an der Hauptstraße in Wiesdorf aus. Die Unterlagen werden in der Zeit auch online auf der Webseite der Stadt veröffentlicht. Einwendungen können an die Stadtverwaltung gerichtet werden. www.leverkusen.de Es wird empfohlen, eine vorherige Terminvereinbarung vorzunehmen. Ansprechpartner sind: Herr Müller (Planer), Tel.: 0214/406-6133, E-Mail: Detlef.Mueller@stadt.leverkusen.de. Frau Schür (Vorzimmer), Tel.: 0214/406-6101, E-Mail: 61@stadt.leverkusen.de. Elberfelder Haus, 51373 Leverkusen, Hauptstraße 101, Wartezone im Erdgeschoss, 02.11.2022 bis einschließlich 02.12.2022, montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr,  freitags von 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr. Ansprechpartner ist Herr Müller, Tel.: 0214/406-6133   Stellungnahmen: Während der Auslegungsfrist können gemäß § 3 Abs. 2 BauGB Stellungnahmen ins- besondere schriftlich, zur Niederschrift oder per E-Mail abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Schriftliche Stellungnahmen können Sie bis zum 02.12.2022 an nachfolgende Adresse schicken: Stadt Leverkusen, Fachbereich Stadtplanung, Hauptstraße 101, 51373 Leverkusen, oder per E-Mail unter Angabe von Namen und postalischer Adresse an: 61@stadt.leverkusen.de oder per Fax an: 0214/406-6102. Bitte geben Sie im Betreff folgenden Text an: Bebauungsplan 250/III "Schlebusch - südlich Von-Diergardt-Straße"