• Fahrradklima-Test,  Fuß- und Radverkehr,  Mobilität,  Mobilität

    Umfrage des ADFC: Nur „ausreichend“ für NRW beim Fahrradklima-Test

    Düsseldorf. Das Klima für Radfahrer sei in NRW eher von Schatten und Wind geprägt als von Sonne, hieß es vom ADFC. Insbesondere die Großstädte schneiden schlecht ab. Eine NRW-Stadt erhält sogar die bundesweit niedrigste Bewertung. Beim Fahrradfahren fühlen sich in NRW zwei Drittel der Menschen nicht sicher. Zu schmale Radwege und die fehlende Kontrolle der darauf geparkten Autos bewerten die Radfahrer besonders schlecht. Das sind die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Besonders schlecht schneiden in NRW die Großstädte ab. In vier von sechs Kategorien landet das Bundesland auf dem letzten Platz. Positive Beispiele gibt es vor allem bei den kleineren Städten. 60.000 Fahrradfahrer haben in NRW an der…