• Mobilität,  RadPendlerRouten

    Projekt „RadPendlerRouten“ – Städte wollen jetzt was für Radfahrer tun

    Bergisch Gladbach – Mehr Radpendlerrouten ausbauen: Mit diesem Ziel haben sich die Städte Leverkusen, Köln, Bergisch Gladbach, Rösrath, Lohmar, Niederkassel und Troisdorf sowie der Rhein-Sieg-Kreis und der Rheinisch-Bergische Kreis zu einer weiteren Zusammenarbeit verpflichtet. Besiegelte Kooperation Vier schnelle Radwegeverbindungen, die Köln mit dem Rechtsrheinischen verbinden, sollen geschaffen werden. Die Städte unterzeichneten an der Radstation am S-Bahnhof in Bergisch Gladbach die Kooperationsvereinbarung. Die geplanten Rad-Pendler-Routen. Foto: Rheinisch Bergischer Kreis Das Projekt „RadPendlerRouten“ ist eine Kooperation der rechtsrheinischen Kreise und Kommunen, um schnelle Radwegeverbindungen nach Köln zu schaffen. Als Teil des Projektes „StadtUmland.NRW“ steht im Mittelpunkt, insbesondere Berufspendlerinnen und Berufspendler anzusprechen, aber auch Freizeitbikerinnen und -biker sollen davon profitieren, heißt es in…