Nächstes Treffen Bürgerinitiative „Wem gehört Hitdorf?“ am Donnerstag, 15.12.2022, 18 Uhr

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, bei unserer Infoaktion mit Glühwein am letzten Sonntag haben wir vereinbart, dass wir uns das nächste Mal am Donnerstag, 15.12.22, um 18 Uhr wie gewohnt in den Räumen der ehemaligen Streichholzfabrik, Hitdorferstr. 169 treffen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Unsere Aktion am letzten Sonntag war ein großer Erfolg: Ca. 70 TeilnehmerInnen haben sich auf dem ausgelegten Unterschriftenlisten eingetragen, Presse und Politik waren ebenfalls vor Ort. Wie wir mit den gesammelten Unterschriften verfahren - also wie, wann und wem wir sie übergeben - wird noch besprochen. Ihr seid herzlich eingeladen, ebenfalls weitere Unterschriften in der Nachbarschaft / im Bekanntenkreis zu sammeln. Das entsprechende Formular gibt es hier Unterschriftenliste Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit

2023-06-17 — 11h -20:15h „Tag der Begegnung“ in Köln-Deutz, Kennedyufer 2

Tag der Begegnung 2023 in Köln-Deutz - Startseite - Landschaftsverband Rheinland Kennedy Ufer 2_Köln-Deutz   Details Veranstaltung von Landschaftsverband Rheinland   Landschaftsverband Rheinland   Endlich wieder „Tag der Begegnung“, wie man ihn kennt: bunt, laut, inklusiv. Am Samstag, 17. Juni 2023, begrüßen wir euch auf dem größten Fest für Menschen mit und ohne Behinderung in Europa. Die Mitmach-Aktionen starten um 11 Uhr. Von 13:00 bis 20:15 Uhr bieten wir euch ein buntes Programm auf der Bühne. Wir kehren endlich wieder zum Feiern zurück, wie wir es kennen, eine Sache ist aber beim kommenden "Tag der Begegnung" trotzdem neu. Und zwar der Ort! Erstmals richten wir den "TdB" auf unseren eigenen Flächen in Köln-Deutz am Kennedy-Ufer aus. Die großen Wiesenflächen und das Gelände rund um die LVR-Gebäude und den Horion-Turm werden mit Ständen, Buden, Aktionsflächen und einer großen Bühne belegt. Auch der attraktive und barrierefreie Rheinboulevard wird mit genutzt. Die neuen Flächen bieten genügend Raum und eine optimale Umgebung, unabhängig davon, ob ihr zu Fuß, im Rollstuhl oder mit anderen Gehhilfen unterwegs seid. Am Veranstaltungstag werden die Wiesenflächen außerdem möglichst barrierefrei umgebaut.   Der Eintritt ist frei.   weitere Informationen