auf weißem Hintergrund unterschreibt ein schwarzer Füller mit goldener Feder

2022-06-04_KSTA_LB_Wie objektiv kann das Gutachten sein

auf weißem Hintergrund unterschreibt ein schwarzer Füller mit goldener Feder
Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 2
  • Dateigrösse 106.16 KB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 4. Juni 2022
  • Zuletzt aktualisiert 4. Juni 2022

2022-06-04_KSTA_LB_Wie objektiv kann das Gutachten sein

2022-06-04_KSTA_LB_Wie objektiv kann das Gutachten sein

...

Allerdings: Wie objektiv ist ein Gutachten, dass vom Investor Paeschke in Auftrag gegeben wurde, der ein Interesse hat, die Kita zu bauen? Warum sollen die Hitdorferinnen und Hitdorfer erst nach der Änderung des Flächennutzungsplans informiert werden? Was hätte gegen eine frühere Informationsveranstaltung und die gemeinsame Auswahl eines Verkehrsgutachters gesprochen? Offensichtlich nur der Wunsch, die Betroffenen vor vollendete Tatsachen zu stellen.

...

Kein Klimabewusstsein

Was wäre Leverkusen ohne den Investor Gernot Paeschke? Sicher keine trostlose Einöde. Die Stadt wäre vermutlich seit Jahren bereits um einiges vielgestaltiger, was vor allem Wohnquartierkonzepte, Baumaterialien, Grüngestaltung und alternative Energietechniken beträfe.

Erfrischend deshalb der engagierte Widerspruch von Ulrike Haase-Mülleneisen gegen die Hitdorfer Kita im Bauausschuss. Das sollte der Verwaltung und Politik zu denken geben, stärkt so auch die Position des lästigen, aber stets gründlich argumentierenden Oppositionellen im Rat: Benedikt Rees.

Print Friendly, PDF & Email