Für eine Mobilitätswende, die Menschen in den Mittelpunkt stellt

Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 0
  • Dateigrösse 2.17 MB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 04/02/2024
  • Zuletzt aktualisiert 04/02/2024

Für eine Mobilitätswende, die Menschen in den Mittelpunkt stellt

2024-02-04_Für eine Mobilitätswende, die Menschen in den Mittelpunkt stellt

Für eine Mobilitätswende, die Menschen in den Mittelpunkt stellt

Demo Leverkusen 04.02.24

Impressionen von der 04.02.24 – Kundgebung Rheinallee Leverkusen – Autobahnausbau Stoppen

Vielen Dank an Parents for Future Leverkusen für die Anmeldung und Organisation.

Bundesverkehrsminister Wissing konnte sich leider dem Protest nicht persönlich stellen – unsere Forderungen sind dennoch übergeben worden.

 

https://social.rebellion.global/@xrcologne/111873367962356256
https://social.cologne/@SternfahrtKoeln/111873398166088198

Forderungen (Auswahl)

  • Wir wollen ein Verkehrsrecht, dass Menschen statt Autos in den Vordergrund stellt
  • Wir verlangen mehr Planungsfreiheit für die Kommunen. Sie wissen am besten, ob sie ihre Straßen, Plätze, Veedel und Quartiere attraktiv gestalten wollen.
  • Wir wollen einen barrierefreien öffentlichen Raum. Er soll allen Menschen zugänglich sein und eine hohe Aufenthaltsqualität haben.
  • Wir erwarten eine bessere finanzielle Ausstattung des ÖPNV.
  • Das Deutschlandticket ist ein erster guter Schritt für einen vereinfachten Zugang zum ÖPNV. Es muss dringend durch ein Sozialticket ergänzt werden. Ein attraktives Deutschland benötigt kein Ticketsystem mehr für den ÖPNV. Dieser Zustand ist anzustreben.
  • Wir fordern mehr Sicherheit im öffentlichen Raum. Es gibt zu viele Unfälle mit Verletzten und Toten. In einem reichen und modernen Deutschland ist eine Vision Zero im Verkehrsbereich gesetzlich festzulegen. Alle Maßnahmen haben sich diesem Ziel unterzuordnen.

Durch die Umsetzung dieser Maßnahmen wird die durch die schwache Konjunktur leidende regionale Bauwirtschaft gefördert. Eine Mobilitätswende für Menschen schafft Arbeitsplätze, sorgt für regionale Wertschöpfung und generiert öffentlichen Mehrwert. Ein attraktiver, öffentlicher Raum mit hoher Aufenthaltsqualität ist für viele Familien ein Standortfaktor für die Ansiedelung.

Das Straßennetz in Deutschland ist fertig. Es braucht keine neuen Autobahnen mehr. Die frei werdenden finanziellen Mittel können im Bestandsschutz und für den Umbau unseres Mobilitätssystems viel wirksamer eingesetzt werden.

QR Code

Print Friendly, PDF & Email